Neue Bürgerinitiative in Ottersleben gegen den Bau der Biogasanlage

Am Dienstag traf sich die Bürgerinitiative „Fragt uns doch!“ (Für saubere Luft in Ottersleben) im Cafe`& Restaurant „Am Birnengarten, um das weitere Vorgehen der Bürgerinnen und Bürger im Kampf gegen den geplanten Bau der Biovergäranlage (Biogasanlage) abzustimmen.

Da die Stellungnahme zum Antrag vom 22.08.2019 (der die Prüfung der Möglichkeit der Nutzung einer Biovergäranlage im Umland zum Inhalt hatte), wahrscheinlich am 5. Dezember 2019 auf der Tagesordnung der Stadtratssitzung stehen wird, wollen wir noch einmal alle Kräfte mobilisieren um den Bau einer Biogasanlage in Nähe von Wohngebieten, so auch in Ottersleben, zu verhindern.

Die binnen kurzer Zeit gesammelten 1786 Unterschriften sprechen eine deutliche Sprache und zeigen, was viele Ottersleber von einer Biogasanlage hier halten. Nämlich nichts. Vor der Stadtratswahl im Mai 2019 wurde keine Entscheidung zum endgültigen Standort getroffen.
Nun wollen wir Bürgerinnen und Bürger die Stadträte daran erinnern, dass vor dieser Wahl und auch auf der Bürgerversammlung am 30.03.2019 zu diesem Thema, von mehr Bürgerbeteiligung gesprochen wurde und davon, dass man den Bürgerwillen ernster nehmen will.

Aus diesem Grunde sind weitere Aktionen geplant. Ein Schwerpunkt ist die Öffentlichkeitsarbeit. Auch wird es eine Einladung an die Fraktionsvorsitzenden geben, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen und Argumente auszutauschen.
Wir wollen uns möglichst breit aufstellen und laden deshalb alle Ottersleber und Interessierte herzlich dazu ein, sich der Bürgerinitiative „Fragt uns doch!" anzuschließen, denn dieses Thema betrifft alle.  Das nächste Treffen der Bürgerinitiative findet am 12.11. 19 um 19 Uhr im Cafe`& Restaurant „Am Birnengarten" statt. Wir freuen uns auf Sie/ euch.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen