Ein Anbau oder eine 2. Grundschule in Ottersleben?

Immer wieder wird im Stadtrat versucht, den Anbau an die vorhandene Grundschule Ottersleben als Allheilmittel zu sehen.
Dem ist jedoch nicht so.
Aufgrund des eklatanten Platzmangels wurde durch den Stadtrat der Bau einer 2. Grundschule beschlossen. Die Schulleiterin der GS, die Elternvertretung und einzelne Stadträte leisten dagegen massiven Widerstand. Sie sind gegen eine 2. Grundschule. Sie wollen den Anbau an das vorhandene Gebäude der Grundschule Ottersleben.

Ich möchte hier klarstellen, dass wir Befürworter einer 2. Grundschule in Ottersleben nicht gegen einen Anbau, sondern für bessere Lernbedingungen unserer Kinder sind.

Und : Dieses Ziel eint uns dann doch alle wieder.

Unsere Befürchtung ist, dass ein Anbau, wenn der Ankauf der benötigten und sich in Privatbesitz einer Erbengemeinschaft befindlichen Fläche nach jahrelangen Bemühungen nun überhaupt zustande kommt, den benötigten Platzbedarf nicht deckt.

Es müssen Räume für die derzeit in der E.Wille Gemeinschaftsschule lernenden 4. Klassen und die in viel zu beengten Verhältnissen lernenden Kinder geschaffen werden. Ebenfalls notwendig ist es, den Platzbedarf zukünftiger Schüler einzurechnen.

Sollte es also sein, dass der Ankauf der Fläche ( welcher bis zum Jahresende in Aussicht gestellt wurde) zeitnah erfolgen kann, ist seitens der Verwaltung unverzüglich zu prüfen, ob diese Fläche auch wirklich dem Bedarf entspricht. Sollte dem nicht so sein, wovon ich überzeugt bin, kommen wir an einem Neubau nicht vorbei.

Hierfür muss der Standort ergebnisoffen gesucht werden.

Nun wurde ein Antrag von SPD, Links für Magdeburg und Teilen der CDU eingebracht, der die Standortsuche auf ein bestimmtes Gebiet beschränkt. Für einige Stadträte endet Ottersleben scheinbar an der Halberstädter Chaussee. "Kurze Beine-Kurze Wege", dieser Grundsatz scheint nur für die KInder östlich der Halberstädter Chaussee zu gelten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen