Carola
Schumann

Aktuelles

Die Flyer sind da

Ab heute geht es los. Jeder Postkasten des Wahlbereichs wird noch einmal besucht. Der Countdown läuft. 

20140511 092708n

Wahlkampfstand in Diesdorf

20140510 120740

Der Wahlkampfstand am 10.5. fand bei schönem Wetter in Diesdorf statt.

Der Wind blies mir "Gott sei Dank" nur wettertechnisch um die Ohren. Die Gespräche mit den Bürgern verliefen in einer sehr netten und freundlichen Atmosphäre.

Immer wieder wünschte man mir Glück und Erfolg.

Natürlich gab es auch kritische Stimmen, die sich jedoch mit der Bundes- und Landespolitik beschäftigten.

Am 24.5. bin ich wieder in Diesdorf Höhe NP. Ich habe die Bürger eingeladen, mir dann ihre offenen Fragen zu stellen.

Und dann am 25.5.brauchen sie nur noch ihre 3 XXX an der richtigen Stelle zu machen.

Wahlforum der Volksstimme

Bei der gestrigen Wahlveranstaltung stellten sich 11 Vertreter von Parteien und Wählerereinigungen den Fragen der Moderatoren Fr. Tessenow und Hr. Schweingel sowie einiger Bürger. Diese wiederum waren leider zumeist selbst Kandidaten zur Landtagswahl.

Nach dem größten Erfolg der bisher im Stadtrat vertretenden Parteien befragt, antwortete O. Wendenkampf von future dieses sei der Modellversuch zur Öffnung der Schuleinzugsbereiche. Bei dieser Äußerung war nicht nur ich erstaunt, sondern auch die anderen Vertreter von CDU und Grüne. Waren es doch unsere Fraktionen, die nach einem langen Kampf und dem gemeinsamen Antrag mit Unterstützung von futur diesen Erfolg verbuchen konnten.

Amüsant war die Abschlussfrage: Mit wen aus der Runde man nach der Veranstaltung am liebesten ein Bier trinken würde und warum. Die Antwort des AfD Vertreters , der erklärte, er würde gern mit Herrn Theile eines trinken erstaunte und verwirrte diesen sichtlich.

Auf jeden Fall weiß man nach dieser Veranstaltung , wen man auf keinen Fall wählen kann.

Schade, aber symptomatisch war au0erdem,dass nicht eine Frau im Podium saß.

Der 1. Mai- der erste Stand

1.Stand am 1.Mai

Unseren 1. Wahlkampfstand führten wir am Maifeiertag am Elbufer Höhe Mückenwirt durch.

Während einige Parteifreunde zu einer liberale Fahrradtour startete, bauten Dr. Helmut Hörold, Dagmar Bremer, Gabriele Busch, Claudia und Marianne Fund und ich den blau gelben Stand auf.

Nach gut einer Stunde stießen dann die Radler zu uns und verstärkten unser Team.

Die Ausflügler waren gut gelaunt und immer wieder wünschte man uns Glück und Erfolg. Bleibt zu hoffen, dass sie uns dann auch wählen.

Plakatpflege

[html ]

PlakatpflegeMit dem Aufhänger der Plakate ist es leider nicht getan.

In regelmäßigen Abständen müssen die Plakate kontrolliert werden.

Das Richten, Festziehen und Hochschieben ist öfter notwendig, als man denkt. Schließlich gibt es Richtlinien, die eingahlten werden müssen. Leider richten sich die Plakate nicht danach und rutschen immer wieder herunter.

Ärgerlich ist es, wenn die lieben Mitbürger die Plakate zerschlagen oder aber wie Im Sonnenanger in der Nähe der Bushaltestelle geschehen, abfackeln.

Die Beschädigung der Plakate hielt sich jedoch bisher in Grenzen. Ich hoffe, dass dies auch zukünftig so bleibt.

[/html]

Erste Postkartenaktion

Zum Jahresanfang verteilte ich Postkarten in denen ich auf bisher Erreichtes des FDP Fraktion hinwies und einige meiner Vorhaben für die kommenden Jahre vorstellte.

Natürlich wrden noch weitere Informationen folgen.