Aktuelles

Die FDP-Ratsfraktion Magdeburg setzt sich seit Jahren für den Tierschutz ein, dazu gehört auch das Thema der Katzenpopulation in Magdeburg.

Mein letzter Sachstand resultiert aus dem Jahr 2010, als ich Kontakt zur Vorsitzenden des Tierschutzvereins von 189 und einem bekannten Magdeburger Tierarzt aufgenommen hatte, um herauszufinden, ob es – wie behauptet -  in Magdeburg ein Problem mit freilaufenden Katzen gibt. Im Verlauf dieser Gespräche wurde mir bestätigt, dass Magdeburg - im Gegensatz zum Umland -, auch mithilfe der Tierschutzvereine, die Population im Griff hat. Betreuer privater Futterstellen bestätigten dies.


Kompromissvorschlag zum Verzicht auf Schulbezirke von CDU/BfM, B90/G, future und FDP findet Mehrheit im Stadtrat


In der Stadtratssitzung am 12. Januar fand sich nach einer mehr als zweistündigen intensiven Diskussion eine Mehrheit, die einem Modellprojekt ihre Zustimmung gab, mit dem in einem festgelegten Territorium ab 2013/14 auf die Festlegung von Schulbezirken verzichtet werden soll. Diese Entscheidung war möglich geworden, weil die Bildungspolitiker von CDU/BfM, Bündnis90/Die Grünen, future und FDP konstruktiv und kompromissbereit zusammengearbeitet haben.

Diese Webseite nutzt Session-Cookies (CMS) und Dienste Dritter (zum Beispiel Google Maps und YouTube). Sie können selbst entscheiden, ob Sie dies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.